eiko_icon Personensuche

Personensuche
Taucheinsatz
Zugriffe 278
Einsatzort Details

Haren-Raken, Blaue Donau
Datum 29.10.2020
Alarmierungszeit 12:17 Uhr
Einsatzende 18:00 Uhr
Einsatzdauer 5 Std. 43 Min.
Alarmierungsart Meldeempfänger
Mannschaftsstärke 21
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr
    Polizei
      Rettungsdienst
        sonstige Kräfte
        Fahrzeugaufgebot   ELW  TLF 4000  MTW  GW /W  Boot

        Einsatzbericht

        Eine männliche Person galt seit 2 Tagen vermisst. Die Polizei setzte einen Spürhund ein. Die Spur führte an der Ems entlang bis zur sogenannten "Blauen Donau". Dort verlor sich die Spur und es wurde vermutet, dass die Person ins Wasser gegangen war. Von der Feuerwehr Papenburg wurde von der Polizei die "Sonar Gruppe" angefordert und wir ließen unser Boot zu Wasser. Nachdem die Sonargruppe meldete, dass eventuell etwas gefunden worden war, wurden die Tauchergruppen aus Haren und Haselünne alarmiert. Die Taucher suchten dann den Bereich ab, allerdings ergebnislos. Bei Einbruch der Dunkelheit wurde die Suche abgebrochen. Neben der Feuerwehr Haren, waren 6 Kameraden aus Papenburg und 6 Kameraden aus Haselünne im Einsatz, ebenso der Rettungswagen von der Wache Haren.