eiko_icon Verkehrsunfall

VU
Technische Hilfeleistung
Zugriffe 47
Einsatzort Details

Haren,A31
Datum 27.12.2021
Alarmierungszeit 19:45 Uhr
Einsatzende 23:45 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Meldeempfänger
Einsatzleiter Tim Hermes
Mannschaftsstärke 27
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr
    Polizei
      Rettungsdienst
        sonstige Kräfte
        Fahrzeugaufgebot   ELW  TLF 16  LF 16  TLF 4000  DL  RW 1

        Einsatzbericht

        Auf der A31 zwischen den Anschlussstellen Haren und Wesuwe kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus noch unbekannten Gründen befand sich ein Pferd auf der Fahrbahn. Ein Lkw erfasste das Tier und schleuderte es auf die Überholfahrbahn. Dort erkannte ein Pkw Fahrer das Hindernis zu spät und kollidierte mit dem Hindernis, überschlug sich dabei und rutschte ca. 200mtr weiter auf dem Dach. Der Fahrer zog sich Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Wir sicherten die Einsatzstelle, leuchteten diese aus und nahmen eine grobe Fahrbahnreinigung vor.